„UND-Verknüpfung“ bei Somfy Chronis Uno L Comfort deaktivieren

Heute erreichte uns der Anruf eines Kunden, der dachte, seine Rollladensteuerung Somfy Chronis Uno L Comfort hätte einen Defekt. Um den Raum vor zu starker Sonneneinstrahlung zu schützen, nutzt der Kunde den Sonnensensor. Seit einiger Zeit ist dem Kunden aufgefallen, dass die Rollladen nicht mehr zur fest einestellten Uhrzeit (19 Uhr) herunterfahren, sondern erst deutlich später.

Wir konnten dem Kunden dann erklären, dass dieses Phänomen durch das Einstecken des Sonnensensors entsteht. In der Rollladensteuerung ist dann eine s.g. UND-Verknüpfung aktiviert. Der Rollladen fährt erst herunter, wenn die zwei Bedingungen Zeit und Dämmerung erfüllt sind. In diesem Beitrag wollen wir erklären, wie man die Dämmerung deaktiviert, damit der Rollladen zu eingestellten Uhrzeit herunterfährt.

Zunächst drücken Sie die Menütaste „M“ so lange, bis Sie ins Menü gelangen. Dann „M“ so oft drücken, bis im Display „SEnS“ (für Sensor) angezeigt wird.

Anschließend mit der Pfeil-rechts Taste den Menüpunkt öffnen. Dort sehen Sie dann zunächst den Buchstaben „h“. Hier wird der Schwellenwert für die Helligkeit eingestellt. Bei einem weiteren Druck auf Pfleil-rechts erscheint ein „d“. Hier wird der Schwellenwert für die Dämmerung justiert.

Mittels Drücken der Minus-Taste auf der Wippe unten wird der Wert herabgesetzt. Beim Wert „00“ wird AUS angezeigt und dier Dämmerungssensor ist deaktiviert.

Um diesen Wert zu speichern muss noch die Menütaste „M“ so lange gedrückt und gehalten werden, bis die Anzeige wieder aus dem Menü in die normale Uhrzeit wechselt.

Zukünftig wir der Rollladen nur noch zur eingestellten Uhrzeit herunterfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.