Ankündigung: Rademacher Rollotron DECT

Wollte man bislang die Rollotron-Geräte von Rademacher in eine SmartHome-Umgebung einbinden, musste man zum DuoFern-Funksystem greifen. Unter der Vielzahl von unterschiedlichen Smarthome-Lösungen kristallisiert sich zunehmens das System von AVM (Hersteller der bekannten FRITZ!Box) heraus.

Um den Kunden des AVM SmartHome die Möglichkeit zu geben, ihre Rollläden unkompliziert zu automatisieren, hat Rademacher jüngst den Rollotron DECT angekündigt.

Der neue Rollotron DECT Gurtwickler automatisiert Rollläden im Handumdrehen. Durch die einfache Einbindung ins AVM SmartHome (FRITZ!Box) kann der Rollladen künftig über den Router gesteuert werden.

Besonders zeitsparend und praktisch ist der Rollotron DECT mit eingestellten automatischen Schaltzeiten, welche einfach über die FRITZ!Box eingestellt werden können. Die Bedienung des Rollladen kann manuell über die extra großen Bedientasten am Gerät sowie über die AVM Smart Home App oder weitere DECT Sender erfolgen.

Lieferbar soll der neue Rollotron DECT ab Mitte März sein.

Ein Gedanke zu „Ankündigung: Rademacher Rollotron DECT

  1. Pingback: Jetzt lieferbar: Rademacher Rollotron DECT | RollladenBlog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.