Weiter entwickelte Motoren von Rademacher

Noch nicht einmal ein Jahr ist es her, als Rademacher eine neue Rohrmotorgeneration auf den Markt gebracht hat. Nun haben die Spezialisten für Antriebe und Steuerungen aus dem Münsterland diese Antriebe weiter entwickelt.

Optisch zu erkennen sind die neuen Antriebe der C-line, M-line und S-line Baureihe an der blauen Farbe.

Das bewährte steckbare Kabel wurde bei den neuen Motoren beibehalten. Standardmäßig liegt jedem Motor ein Kabel in der Länge von 2,5 Metern bei. Optional stehen weitere Längen (5m, 10m) zur Verfügung.

Zudem haben die neuen Antriebe nun einen neu entwickelten rastbaren Universal-Motorkopf. Mit diesem ist die einfache Montage ohne Werkzeug möglich. Außerdem sind die Motoren nun mit einer Vielzahl von Antriebslagern anderer Hersteller kompatibel. Beim Austausch eines Motors vom Wettbewerb kann das Lager häufig einfach sitzen gelassen werden.

C-Line – der Comfort-Einstieg

Der Rademacher RolloTube C-Line ermöglicht eine sehr einfache Inbetriebnahme. Wenn starre Wellenverbinder und Stopper verwendet werden, müssen beim C-Line keine Endpunkte eingelernt werden. Innerhalb der ersten drei Fahrten passiert dies automatisch. Der Antrieb verfügt über Blockiererkennung in beide Laufrichtungen. Die Endpunkte sind alternativ auch manuell über die Setztaste und Zuleitung einstellbar.

Das gesamte System wird durch den Sanftanschlag geschont, die Position des Rollladens wird exakt erfasst und das Drehmoment es Motors überwacht. Über einen Funkaktor lässt sich der Motor selbstverständlich auch in Smarthome-Systeme einbinden – oder aber ganz klassisch über handelsübliche Rollladenschalter oder Zeitschaltuhren steuern.

 

M-Line – das neue Multi-Talent

Der RolloTube M-Line ist die Erweiterung zum C-Line. Genau wie bei diesem erfolgt die Inbetriebnahme durch Plug & Play, auch wenn statt der festen Wellenverbinder einfache Befestigungsfedern verwendet werden. Der M-Line erkennt automatisch, ob starre Wellenverbinder oder Befestigungsfedern montiert sind. Ein zusätzliches Highlight ist der automatische Behanglängenausgleich. Hierdurch wird bei automatisch eingelernten Endpunkten das vollständige Öffnen jederzeit garantiert. Der Rollotube M-Line verfügt zudem über eine sensible und schonende Hinderniserkennung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.