Neue Rohrmotorengeneration von Rademacher

Rademacher, der Spezialist für Rollladen- Markisen- und Jalousieantriebe, hat jüngst sein Sortiment um eine neue Motorengeneration erweitert.

Waren bislang die Antriebe mit fest verschweißten Kabeln ausgestattet, so haben die aktuellen Modelle nun Kabel mit einer Steckverbindung. Dies ermöglicht eine deutlich einfachere Installation. Und sollten einmal Probleme auftauchen, ist der Antrieb flix abgeklemmt.

Bei der Gelegenheit hat Rademacher den Antrieben neue Namen verpasst. Die ehemaligen Antriebe RTSM heißen nun RolloTube C-line und die Baureihe RTIM heißt jetzt I-line. Am unteren Ende beider Baureihen stehen jeweils Motoren für 40er Wellen.

Die Baureihe I-line gibt es zusätzlich noch in der Variante „DuoFern“ mit integriertem DuoFern Funkempfänger.

Rollotube C-line hat entsprechend die Antriebe CLIS (für 40er Welle) und CLIM (für 60er Welle). Beim I-line sind dies ILIS (für 40er Welle) und ILIM (für 60er Welle). Die Variante mit DuoFern Funkempfänger nennt sich ILFS, bzw. ILFM.

Für den selbstlernenden Rohrmotor mit Sanftanschlag C-line nennt Rademacher folgende Merkmale:

Der selbstlernende Rollladenmotor RolloTube C-Line und die neue Steckerlösung machen den Einbau und Anschluss vom Motor zum Kinderspiel.

  • Unter Verwendung von starren Wellenverbindern (für unteren Endpunkt) und Stopper/Stopperleiste (für oberen Endpunkt) müssen keine Endpunkte eingestellt werden.
  • Der obere und/oder untere Endpunkt kann manuell eingestellt werden
  • Manuelles Einstellen der Endpunkte über Setztaste am Motorkopf und/oder über Zuleitung möglich (bei Verwendung von Befestigungsfedern oder fehlender Stopper/Stopperleiste)
  • Blockiererkennung in beide Laufrichtungen bei Verwendung von starren Wellenverbindern und Stoppern/Stopperleiste
  • Blockiererkennung bei Verwendung von Befestigungsfedern nur in Aufrichtung
  • Exakte Positionserfassung, Drehmomentüberwachung
  • Parallel schaltbar
  • Steckbares Kabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.