Ilmo 2 WT – Somfys neuer Plug & Play Antrieb

Somfy hat seinen Plug & Play Antrieb Ilmo 50 WT überarbeitet und als Ilmo 2 50 WT herausgebracht.

Der Ilmo ist nicht irgendein Antrieb. Dank Plug & Play ist er ganz einfach zu montieren. Er erkennt Drehrichtung und Endlagen selbstlernend und ist dabei extrem zuverlässig. Die neue Ausführung Somfy Ilmo 2 50 WT funktioniert mit adaptivem Backrelease. Damit wird der Behang in der oberen Endlage komplett entlastet und das Rollladensytem optimal geschont. Intelligenter geht es wirklich kaum.
Somfy_LT50Der Somfy Ilmo 2 50 WT ist ein universeller Antrieb und für alle Rollladentypen und nahezu alle Einbausituationen. Alles, was man benötigt, sind feste Wellenverbinder, mit denen der Behang an der Welle befestigt wird. zusätzliche Konfigurationen sind nicht erforderlich.

Der Somfy Ilmo 2 50 WT weist folgende Merkmale auf:

  • elektronische Endabschaltung
  • konfigurationsfrei und selbstlernend
  • laufende elektronische Überwachung des Drehmoments
  • Hinderniserkennung
  • Festfrierschutz
  • Hochschiebehemmung für mehr Sicherheit

Der Antrieb ist z.Zt. in Varianten mit 6, 10, 15 und 20 Nm zu bekommen.

13 Gedanken zu „Ilmo 2 WT – Somfys neuer Plug & Play Antrieb

  1. Hallo,
    kann ein Somfy Ilmo 2 50 WT mit einem vorhanden Somfy Ilmo 50 WT ohne weiteren Anpassungen getauscht werden?

  2. Ja, das ist kein Problem. Der Ilmo 2 WT ist die Weiterentwicklung der ersten Ilmo-Generation.

  3. Hallo, ich habe einen neuen Außenrollo von Alulux mit Somfy ilmo2 50WT bekommen. Der Rollo erkennt die obere Endlage nicht. Jetzt möchte der Lieferant morgen 2 Stopfen anbringen. Ich bin aber der Meinung, die dürften bei diesem intelligenten System nicht erforderlich sein, vielmehr müsste es an einer Einstellung liegen.
    Die Bedienungsanleitung ist in diesem Punkt leider nichtssagend.
    Hat jemand einen Tipp für mich?
    Danke!

  4. Du benötigst obere Endanschläge, bei Vorbauelementen sind auch „versteckte“ Anschläge in der Endleiste möglich.
    Der Ilmo 1 und 2 benötigen grundsätzlich obere Anschläge und feste Wellenverbinder.

  5. Hallo,
    ich habe einen defekten Ilmo gegen den Ilmo 2 getauscht. Nun ist mir in der unteren Endlage dieses kurze zurückdrehen des Motors / der Welle aufgefallen. Handelt es sich dabei auch um ein „Backrelease“? VG Robin

  6. Hallo Robin,
    ja, die Version 2 des Ilmo wurde dahingehend überarbeitet, dass der Behang beim erreichen der Endlagen nicht permanent unter Druck steht. Der Motor „lernt“ die Endlagen – das schon den Motor und das Material vom Behang. Gruß Rene

  7. Hallo,
    ich würde auch gerne einen defekten Ilmo 50 WT 10/17 gegen den Ilmo 2 tauschen. Beim alten Ilmo habe ich einen Stecker für die Stromversorgung – passt der auch beim Ilmo2 oder muss ich neu verkabeln? Und sind die Wellenantriebs-Einheiten insofern baugleich, dass ich das alte Antriebslager verwenden kann?
    Danke und Grüße,
    Florian

  8. Ja, beide Antriebe haben den gleichen Stecker des Anschlußkabels. Adapter, Mitnehmer und Antriebslager können auch übernommen werden.

  9. Hallo, habe ein ilmo2 50WT beim Hochfahren schaltet dieser automatisch hab, nur beim runterfahren, hält er nicht an und dreht weiter und weiter. Habe auch schon die Kombination des zurücksetzen auf Werkinstandsetzung wie in der Beschreibung beschrieben durchgeführt. Bleibt immer das gleiche. Woran kann das liegen?? oder kann es sein, das die Endlage defekt ist. Gekauft hatte ich das ganze Rollo mit Motor April 2021, da hatte es auch schon nicht funktioniert.
    Vielen Dank für eine schnelle Antwort.
    Ralf

  10. Obwohl ich davon ausgehe, dass die Frage überflüssig ist, weil beim Ilmo zwingend notwendig: Wurden feste Wellenverbinder verbaut? Ohne diese kann der Ilmo seine untere Endlage nicht finden.
    Wenn der Motor noch nicht einmal ein Jahr alt ist und seit Anfang an nicht richtig funktioniert hat, sollten sie ihn reklamieren.

  11. Hallo, ich habe einen Oximo WT verbaut, der nicht mehr funktioniert. kann ich hier auch einen ilmo2 nehmen? Funktioniert das mit der verkabelung? Haben ja beide Plug&Pla. Vielen Dank. Stefan

  12. Der Ilmo 2 WT ist ein reiner Plug&Play Antrieb. Der Oximo WT kann sowohl mit festen Endpunkten als auch Plug&Play, also mit Drehmomenterkennung programmiert werden.
    Wenn Ihr vorhandener Orea WT also mit Drehmomenterkennung programmiert wurde, können Sie diesen mit dem Ilmo 1:1 ersetzen. Falls nicht, müssen Sie sicherstellen, dass für die Drehmomenterkennung ein Anschlag für die obere und feste Wellenverbinder für die untere Endlage vorahnden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert