Wie man einen Somfy-RTS-Antrieb mit einem kleinen Handsender bedient.

Schon der ein oder andere Kunde ist mit folgender Fragestellung an uns herangetreten:

Die Türe, durch die ich das Haus betreten möchte, hat eine Rolllade. Ist diese Rolllade nun unten, weil ich nach Hause komme, nachdem die Rolllade bereits automatisch herunter gefahren wurde, komme ich nicht mehr ins Haus. Ich hätte gern eine Möglichkeit, die Rolllade von außen mit einem Handsender, der bequem in meine Hosentasche passt, zu steuern.

Hat der Kunde bereits einen Somfy-RTS-Funkmotor ist die Lösung kein großes Problem. Er benötigt dann lediglich den Handsender KeyGo 4 RTS. Sollte kein Somfy-Funkantrieb da sein, kann die vorhandene Rollladensteuerung gegen eine Centralis Uno RTS getauscht werden. Mit dieser Steuerung lässt sich die Rolllade vor Ort manuell steuern. Außerdem beinhaltet sie einen RTS-Funkempfänger und kann mit RTS-Handsendern gesteuert werden. Jetzt kommt der KeyGo ins Spiel:

Durch Drücken der Programmiertasten (Prog) auf einem bereits eingelernten Handsender, bzw. auf der Centralis Uno RTS wird der Empfänger in Lernbereitschaft gesetzt. Der Empfänger signalisiert das durch eine kurze AUF- und AB-Bewegung des Rollladens. Jetzt wird der KeyGo geöffnet und die innen liegende Prog-Taste wird gedrückt. Die LED vorn am Handsender fängt an zu blinken. Nun wird eine der vier Tasten gedrückt, auf die der Antrieb in Zukunft hören soll. Wieder macht der Rollladen eine kurze AUF – und AB-Bewegung, um den Einlernvorgang abzuschließen.

Da der KeyGo keine AUF-, AB- und STOPP-Taste hat, wird der Rollladen über nur eine Taste bedient. Ist der Rollladen oben und drückt man die Taste, fährt er ab. Drückt man erneut, wird ein STOPP-Befehl gesendet. Bei einem weiteren Druck fährt der Rollladen wieder auf.