Somfy Sunis WireFree RTS / Eolis WireFree RTS | Automatik ohne Verkabelung

Bei der Entscheidung, eine Sonnenschutzanlage (Markise, Wintergartenmarkise, Raffstores, etc.) mit einem Funkmotor oder in einer herkömmlichen verkabelten Ausführung zu betreiben, machen sich viele Kunden nicht einfach. Klar, die Funklösung kostet zunächst einmal mehr. Sofern man aber die Verkabelungsarbeiten von einem Elektrofachbetrieb durchführen lassen möchte, können sich die Mehrkosten für Funk bereits hier wieder amortisieren. Spätestens aber wenn die verkabelte Variante mit einem Sonnen- und/oder Windsensor ausgerüstet werden soll, übersteigen die Kosten hierfür die einer Funklösung deutlich.

Somfy Sunis WireFree RTS

Somfy hat eine auf den RTS-Funkstandard basierende Lösung auf dem Markt, mit der sich Sonnen- und Windsensor ganz ohne Verkabelung nachrüsten lassen.

Der Sunis WireFree RTS wird einfach an eine Stelle an die Wand montiert, die von der Sonne gut erreicht wird. Die Stromversorgung erfolgt hier über ein integriertes Solarmodul. Der Sunis WireFree RTS ist somit absolut autark und völlig unabhängig. Es müssen also keine Löcher durch Wände gebohrt werden, um Kabel zu verlegen – oder gar unschöne Kabel überputz verlegt werden. Die Verbindung mit dem Funkmotor erfolgt in wenigen Augenblicken über die Programmiertaste. Über das rückseitige Einstellrad läßt sich der Schwellenwert für die Helligkeit einstellen, bei der die Markise ausfahren soll. Je nach Vorliebe kann dies bei mehr oder weniger Helligkeit der Fall sein.

Somfy Eolis 3D WireFree RTSNeben dem Sonnensensor Sunis WireFree  RTS bietet Somfy mit dem Eolis 3D WireFree RTS einen entsprechenden Windsensor. Genau wie der Sunis WireFree RTS ist dieser autark und wird nicht verkabelt. Die Stromversorgung erfolgt über Batterien. Verwendbar ist der Eolis 3D WireFree RTS für Gelenkarm-Markisen. Anders als klassische Windsensoren, die die Windgeschwindigkeit per Schaufelrad messen, misst der Eolis die Bewegung der Markise. Er wird am Ausfallprofil angebracht (geschraubt oder geklebt) und misst laufen die Bewegung. Die Empfindlichkeit kann auch hier eingestellt werden. Liegt die Bewegung der Markise über dem eingestellten Schwellenwert, wird der Einfahrbefehl an den Motor gegeben. Selbst bei Sonnenschein wird die Markise nicht wieder sofort ausfahren, wenn der Sonnensensor den Befehl dafür gibt. Die intelligente Steuerung sorgt dafür, dass der Ausfahrbefehl nach einem erfolgten Windbefehl für einige Minuten unterdrückt wird.

Gesteuert wird der Sunis WireFree RTS z.B. mit dem Handsender Telis 4 Soliris RTS. Die Sonnenautomatik kann hier ein- und ausgeschaltet werden. Die Windsteuerung ist ein Sicherheitsmerkmal und kann nicht deaktiviert werden.