Somfy: Funk-Lichtempfänger

Somfy hat in dieser Woche einen weiteren Baustein auf den Markt gebracht, um sein RTS-Funksystem zu komplettieren: Den UP-Empfänger RTS für Licht, international auch Lighting Inwall Receiver RTS genannt. Mit diesem Unterputz-Funkempfänger kann man ganz einfach vorhandene Lichtschalter mit einem Funkempfänger nachrüsten, so dass das Licht zusätzlich mit einem Handsender gesteuert werden kann.

Voraussetzung ist eine Unterputzdose mit mind. 50mm Tiefe. Der UP-Empfänger RTS für Licht wird einfach in die UP-Dose gesetzt und mit dem Schalter verdrahtet. Das Licht kann nach wie vor noch über den Schalter bedient werden, aber eben auch zusätzlich über einen Fundsender, wie z.B. den Telis 1 RTS. Insgesamt lassen sich bis zu 12 RTS-Sender auf einen Empfänger einlernen.

Somfy UP-Empfänger RTS für Licht | Lighting Inwall Receiver RTS

Für io-homecontrol ist der RTS-Empfänger auch geeignet. Da die TaHoma-Box auch das RTS-Protokoll ’spricht‘, kann hierüber eben auch das Licht gesteuert werden. So lässt sich auch von unterwegs per Smartphone ganz unkompliziert das Licht ein- oder ausschalten.