Jetzt verfügbar: Somfy TaHoma Pad io

Bei der letzten R+T in Stuttgart 2012 wurde das TaHoma Pad io von Somfy als Konzept vorgestellt. Seit kurzem ist es tatsächlich verfügbar.
Somfy Tahoma-PadDas TaHoma Pad io ist die Offline-Variante der TaHoma-Box. Während die TaHoma-Box zwingend mit dem Internet verbunden sein muss, um Befehle an die io-homecontrol-Komponenten abzugeben, ist eine Internetverbindung mit dem TaHoma Pad io nicht notwendig. Das TaHoma Pad io ist mit seinem 5 Zoll Touch Display einfach zu bedienen und hat eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche. Die Antriebe werden mit dem Finger anhand von Piktogrammen gesteuert. Die Menüführung und Steuerung erfolgt mit der gewohnten TaHoma-Benutzeroberfläche.

Über die Piktogramme können die Antriebe in die gewünschte Position gefahren und dann in Szenarien eingebunden werden. Diese Szenarien können jederzeit angefahren werden. Die Szenarien können manuell, automatisch (zeitabhängig) oder sensorabhängig ausgeführt werden. Außerdem können unterschiedliche Szenarien an unterschiedlichen Wochentagen ausgeführt werden. So kann man die Rollladen zwar an den Wochentagen morgens früh auf fahren lassen, an den Wochenenden aber erst später.

Ein wichtiger Punkt ist außerdem die Anbindung an Protexial io. Mit dem TaHoma Pad io kann die Gefahrenwarnanlage Protexial io an- und ausgeschaltet werden.