Für kurze Zeit wieder erhältlich: Rademacher Rollotron 9200

9200-neutral-neuAls das wohl am häufigsten verkaufte Rollotron-Modell gilt der Rollotron 9200 Standard. Der 9200er ist leicht zu bedienen, bietet aber trotzdem eine Vielzahl von nützlichen Funktionen.

So können AUF- und AB-Fahrzeiten über die 24h-Wiederholfunktion eingelernt werden. Über das S/D-Modul 9450 kann auch ein Sonnen- und Dämmerungsmodul angeschlossen werden.

Im S/D-Modul 9460 ist sogar ein Infrarot-Empfänger integriert, der den Rollotron 9200 mit der IR-Fernbedienung 9490-2 fernbedienbar macht.

Weiterlesen

Rademacher Superrollo GW190/GW195

Superrollo-GW190_aSeit einiger Zeit wird der Rollotron 9200 von Rademacher nicht mehr produziert. Sehr zum Leidwesen vieler Kunden, denn das Gerät war sehr beliebt und bestimmt eines der am häufigsten verkauften Rollotron-Geräte.

Der direkte Nachfolger des Rollotron 9200 ist der Rollotron 1300. Viele unserer Kunden entscheiden sich aber für den Superrollo GW190.

Weiterlesen

Superrollo GW60 – der universelle Gurtantrieb

Superrollo-GW60_aMit dem Superrollo GW60 hat Rademacher ein wahres Multitalent auf den Markt gebracht. Muss man normalerweise vor dem Kauf wissen, ob das Gerät in die Wand oder Aufputz montiert wird und ob ein normales Gurtband mit 23mm oder ein Mini-Gurt mit 15mm angetrieben wird, spielen diese Dinge beim Superrollo GW60 keine Rolle. Das Gerät ist so universell, dass es für all diese Gegebenheiten vorgerüstet ist.

Weiterlesen

Neuer Schwenkwickler von Rademacher

Rademacher_Rollotron_1510-1550In regelmäßigen Abständen hat Rademacher das Design seiner Rollotron-Geräte aktualisiert und modernisiert. Nur die Schwenkwickler wurden bis jetzt vergessen – das Design hat sich seit Jahrzehnten nicht geändert.

Das hat Rademacher nun geändert. Auf der Messe R+T in Stuttgart wurden die neuen Designs schon im Februar vorgestellt – jetzt sind sie verfügbar.

Weiterlesen

Rademacher Rollotron leicht erklärt

Der Rollotron von Rademacher ist eine wunderbare Erfindung. Vorhandene Rollladen mit Gurtzug lassen sich damit problemlos automatisieren. Auch die Einbindung in eine Smarthome-Umgebung ist heute kein Problem. Der Rollotron mit Duofern-Empfänger kann -wie jeder andere Duofern-Aktor auch- über einen Handsender oder aber auch über den Homepilot gesteuert werden. Wie problemlos die Umrüstung auf einen Rollotron funktioniert, zeigt dieses kurze Video sehr schön einfach und anschaulich:

Der neue Rollotron Basis 1100 ist da

rademacher_rollotron_1100Immer wieder wurden wir angesprochen, ob es nicht auch einfacher geht… keine LED´s, kein Display, kein Sensor – nur Auf und Ab.
Rademacher hat endlich reagiert und genau so einen Rollotron entwickelt. Ob für Senioren die Berührungsängste mit der Technik haben, oder einfach nur als Zugentlastung.
Ein einfaches Gerät mit großen Bedientastasten! Der Rollotron Basis 1100 ist da!

Weiterlesen

Heizkosten sparen mit intelligenter Rollladensteuerung

Der größte Anteil am Energieverbrauch eines Hauses entfällt auf die Heizwärme. Es gibt statistische Ergebungen, die belegen, dass es sogar mehr als zwei Drittel sind. Besonders im Winter gibt es einen nicht zu unterschätzenden Energie-Einspareffekt bei automatisierten Rollladen. Selbstverständlich kann man Energie einsparen, indem man Thermostate zur Regulierung der Raumtemperatur benutzt. Ein Grad geringere Temperatur im Raum spart 5% Energie. Sinnvoll ist außerdem eine Stoßlüftung der Räume, anstatt die Fenster permanent gekippt zu haben. Außerdem sollte die Heizungsanlage vom Fachbetrieb regelmäßig gewartet werden. Bauliche Veränderungen am Haus, wie z.B. die Dämmung der Außenwände tragen weiter zur Energieeinsparung bei.

Fenster im Winter

Weiterlesen

Rademacher: Neue Rollotron-Modellreihe

Rademacher, der Spezialist für Rollladenautomation aus Rhede / Westf. hat bereits auf der R+T in Stuttgart seine neue Rollotron-Modellreihe vorgestellt. Seit Mitte Juni werden die neuen Modelle nun nach und nach in den Markt eingeführt. Erneuert werden sämtliche Rollotron-Unterputz-Modelle, die Aufputz-Schwenkwickler bleiben in ihrer bisherigen Form erhalten.

 

Weiterlesen