Ankündigung von Rademacher zum HomePilot

Über die HomePilot Smartphone-App informiert Rademacher aktuell über die anstehende Umstellung des HomePilot-Fernzugriffs.

Konkret steht folgendes in der Ankündigung:

Rademacher stellt zeitnah den HomePilot-Fernzugriff vom bisherigen Server „WR Connect 1“ auf einen neuen Server „WR Connect 2“ um.

Um den HomePilot-Fernzugriff weiterhin nutzen zu können, werden wir Sie zukünftig bitten, ein Update Ihres HomePilot über die HomePilot-Benutzeroberfläche durchzuführen. Nach dem Update wird es notwendig sein, dass Sie sich über die HomePilot-Benutzeroberfläche für den HomePilot-Fernzugriff neu registrieren.

Hier werden Sie ab Ende Januar Hilfematerialien bzgl. der Durchführung der Registrierung finden [Anm. der Redaktion: gemeint ist die Smartphone-App].

Wozu dient diese Umstellung?

Zukunftssicherheit

  • Wachsender Datenverkehr – Mit dem schnellen „WR Connect 2“ bereiten wir uns schon jetzt auf einen rasant wachsenden mobilen Datenverkehr vor
  • Sicherheitsupdates – Datenserver-Software kann durch Updates weiterhin stetig auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden.
  • Stabilität des Servers – Wir bieten eine weiterhin stabile und mitwachsende Serverstruktur, um auch zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden

Informations- und Datensicherheit

  • Daten – Ihre Kontodaten liegen auf TÜV-zertifizierten Servern im Rechenzentrum in Deutschland
  • Neueste Verschlüsselungsverfahren – Sichere Verbindung dank verschlüsseltem HTTPS-Tunnel von HomePilot-App zum Server und VPN-Tunnel von HomePilot zum Server

Kundenzufriedenheit

  • Verbesserte Kundeninformation – Wir ermöglichen zeitnahe Kundeninformation zu Neuheiten des Systems oder auch bei Wartungsphasen des Servers
  • Benutzerfreundlichkeit – Wir bieten ein modernes Design des Kundenportals zur komfortablen Bedienung des HomePilot-Fernzugriffs (mehrsprachig)